Hof Apotheke • Brühl 1 • 04109 Leipzig • Telefon 0341-14991203 • Fax 0341-14991204 • hof-apotheke-leipzig@t-online.de
Anwendungsgebiete

Verdauungssystem

Benediktenkraut

« vorherigenächste »
Juni - August Tee Fertigarznei

Wirk- & Inhaltsstoffe

Bitterstoffe, Lignanlactone, Ätherisches Öl, Flavonoide

Verwendete Pflanzenteile

Kraut

Innerliche Anwendung

Appetitlosigkeit, Völlegefühl, Blähungen

Wissenswertes

Der heilige Benedikt soll das Kraut der distelähnlichen Pflanze bereits als Allheilmittel empfohlen haben. Bitterstoffe des Benediktenkrauts fördern die Speichel- und Magensäurebildung. Zudem wird das Verdauungshormon Gastrin freigesetzt, das anregend auf die Magen-Darm-Tätigkeit wirkt. Der Bitterstoff Cnicin soll auch einen antimikrobiellen und entzündungshemmenden Effekt haben.

Hinweise

Es kann zu allergischen Reaktionen kommen.

Ein Bild für  folgt in KürzeEin Bild für  folgt in Kürze

Benediktenkraut

Cnici benedictus L.
(teilen/drucken Icons made by Amit Jakhu, Freepik, OCHA from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0)

Der digitale Impfnachweis für vollständig gegen Covid-19 Geimpfte, wird in unserer Apotheke ausgestellt